Scase

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ihr Warenkorb ist noch leer.

- RecalboxOS - Geniales Retro-Gaming für deinen Raspberry Pi 2

 Was wird benötigt?

recalbox hardware scase

Installation

1. RecalboxOS herunterladen 

Das aktuelle recolboxOS Zip-File herunterladen und anschließend entpacken

2. SD-Karte formatieren

Dazu benötigst du das Tool SDFormatter.
Nach der Installation wählst du in der Oberfläche deine SD-Karte aus und wählst unter Optionen „Format size adjustment“ auf ON.
Anschließend kannst du die SD-Karte formatieren. 

Hinweis: Falls sich größere SD-Karten nicht formatieren lassen, kann dieses Tool Tool HP USB Disk Storage Format  verwendet werden.

format size adjustment scase

Nach erfolgter Formatierung können die zuvor entpackten Dateien von der Zip-DAtei über den Windows Explorer auf die SD-Karte kopiert werden. 
Die SD-Karte schaut dann wie folgt aus:

 sd karte recalbox scase

3. Installation auf dem Raspberry Pi  

An dieser Stelle benötigst du eine USB-Maus die vor dem Start mit dem Raspberry Pi verbunden werden muss.
Nun schließst du die Stromversorgung an und lässt den Raspberry Pi hochfahren. 
Der Pi startet direkt in das grafische Setupprogramm von NOOBS und zeigt folgendes Bild:

recalbox noobs installer

 Nach erfolgreicher Installation den Raspberry Pi musst du einmal neustarten.

 

4. Controller einrichten

Playstation 3 Controller

ps3 controller

Mit diesem Bluetooth Empfänger kann der PS3 Controller problemlos eingebunden werden.

Dazu verbindest du den Controller über das USB-Kabel für ca. 10 Sekunden mit dem Raspberry Pi. 
In dieser Zeit wird der PS3-Controller mit dem Empfänger gekoppelt. 

Danach das USB-Kabel abziehen und über die Playstation-Taste am Controller die Verbindung zum Pi hergestellt.
Durch diese Vorgehensweise können mehrere PS3-Controller eingebunden werden.

Am besten richtest du im Anschluss den Controller im Recalbox-Menü ein, so dass die "Hotkey-Taste" definiert wird.
Mit dieser Taste kommst du aus einem laufendem Spiel wieder in das Hauptmenü zurück.

 USB-Controller

recalbox usbcontroller

Die meisten USB-Controller werden problemlos von Recalbox erkannt. 
Falls einer nicht erkannt wird, muss dieser mit Hilfe einer Tastatur über das Hauptmenü konfiguriert werden. 

Tastenbelegung für die Navigation
  • Enter = Start / Hauptmenü
  • Leertaste = Auswählen
  • Q = Zurück
  • S = OK

Drück die Enter Taste um ins Hauptmenü zu kommen und anschließend führst du die Controller-Configuraiton durch indem du einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgst. Jetzt stellst du deinen soeben konfigurierten Controller auf „Player 1“. Fertig.

 5. Spiele (ROMs) auf den PI kopieren

Um Spiele auf die Raspberry Pi zu bekommen, benötigst du eine Netzwerkverbindung.

Da nicht jeder einen bzw. mehrere festen Netzwerkanschlüsse im Bereich des TVs hat, zeigen wir dir wie einfach es ist das WLAN bei Recalbox einzurichten.

An dieser Stelle musst du eine Tastatur am Raspberry anschließen, um deine Netzwerkdaten eingeben zu können.

Stelle zunächst die Sprache der Benutzeroberfläche auf Deutsch. Gehe dafür ins Hauptmenü, indem du die Start-Taste auf deinem Controller drückst und anschließend auf „Language → Deutsch“. Dadurch wird auch das Tastaturlayout auf Deutsch umgestellt. Nun ist ein Neustart erforderlich.

Nach dem Neustart gehe wieder ins Hauptmenü und gege deine WLAN Daten (SSID & Passwort) unter dem Punkt „Netzwerk-Einstellungen“ ein.

Hinweis: Achte dabei auf Groß- und Kleinschreibung.

6. Spiele hinzufügen

 

Bedenke, dass du nur Spiele herunterladen darfst, die du auch selber im Original besitzt !!

Dazu öffnest du ein neuen Fenster und gibst oben in die Adressleiste "\\RECALBOX" ein. Funktioniert die Namensauflösung nicht, kannst du alternativ die IP-Adresse z.B.: "\\192.168.178.120" eingeben. 

recalbox freigabe

Je nach Spielehersteller kopierst du deine Roms in die entsprechenden Ordner. Zurück am Raspberry Pi kannst du das Spiel auch schon starten.

Hinweis: Sporadisch werden die Spiele nicht gleich angezeigt. Dann musst du den Raspberry Pi einmal neu starten. 

7. Bedienung von Recalbox

Hier sind alle Hotkey Befehle zusammengefasst:

  • Hotkey + Y = Spielstand speichern
  • Hotkey+ X = Spielstand laden
  • Hotkey + Start = Spiel ohne zu speichern beenden
  • Hotkey + B = Emulator Einstellungen
  • Hotkey + L1 = Screenshot
  • Hotkey + Rechts = Spiel beschleunigen
  • Hotkey + Start-Taste = Spiel verlassen

Tipps und Tricks zu Recalbox findet ihr auf dem Blog von AKI


tipps und triks recalbox

ampilight selber bauen

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei AKI für die Bereitstellung diverser Bilder und der Anlehnung an seinen Artikel bedanken.

Gelesen 12317 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen