Scase

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Raspberry Pi 3 Stresstest in unserem neuen Alu Gehäuse Scase BaseLine

scase baseline temperturmessung blog

Vor allem beim Raspberry Pi 3 kann die Hitze-Entwicklung im geschlossenen Gehäuse schnell zum Problem werden.
Denn wenn die Hardware überhitzt, drohen Abstürze und Datenverlust. Doch soweit muss es nicht kommen, Scase hat dafür das passende Aluminium Gehäuse entwickelt.
Über zwei Kühltürme wird die Wärme vom Prozessor direkt an das Gehäuse abgegeben. Somit dient das Gehäuse als großer Kühlkörper für den Raspberry Pi 3.

Um zu zeigen welche Kühlleistung in unserem Gehäuse steckt, haben wir zwei Temperaturtests bei zwei unterschiedlichen Raumtemperaturen durchgeführt.

Zu Beginn der Tests läuft der Raspberry Pi eine kurze Zeit ohne Belastung. Anschließend wird der Pi unter Vollast an seine Leistungsgrenzen gebracht mit folgendem Ergebnis:

Stresstest bei einer Raumtemperatur von 20° C

scase baseline temp test20grad

Stresstest bei einer Raumtemperatur von 25° C

scase baseline temp test25grad

 

Stresstest ohne Kühlung

Um zu verdeutliche wie gut das Gehäuse die Wärme abführt sieht man am letzten Temperaturtest. Hier wurde das Wärmeleitpad zwischen dem Prozessor und dem Kühsteg entfernt.

scase stresstest ohne pads

Fazit

Das Scase entpuppt sich als kleines Kühlmonster. In Sachen Kühlung hebt es sich deutlich von den Kunststoffgehäusen ab. 
Um einen stabilen 24h Dauerlauf zu gewährleisten liegt man mit dem Scase genau richtig.

Gelesen 1051 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen